Ich liebe einfache und unkomplizierte Rezepte, deren Ergebnisse dafür umso köstlicher sind!

Diese Tarte ist ein sehr gutes Beispiel dafür. Sie ist fix gemacht, da man sie nicht backen muss und sie ist absolut traumhaft…

Damit ihr das möglichst schnell selbst feststellen könnt, hier die überschaubaren Zutaten:


200gr Butterkekse

100gr geschmolzene Butter

400ml Schlagsahne

400gr dunkle Kuvertüre, zerkleinert

1 Eigelb

3 EL Rum (optional)

Etwas Butter


Zuerst zerkleinert ihr die Butterkekse zu feinen Krümeln. Ich habe dafür eine Schüssel und einen Stößel benutzt, ihr könnt euch da aber vollkommen ausleben, Hauptsache die Kekse sind am Ende zerbröselt.

dscf5320

Zu dem „Keksmehl“ gebt ihr nun die geschmolzene Butter und vermengt das Ganze, bis es die Konsistenz von nassem Sand bekommt. Falls die angegebene Menge Butter nicht ausreichen sollte, gebt einfach noch etwas mehr hinzu.

dscf5324

Legt den Boden einer Springform mit Backpapier aus und verteilt die Keksmasse gleichmäßig darauf, indem ihr sie schön fest andrückt, sodass ein glatter Boden entsteht. Stellt die Springform mit dem Teig in den Kühlschrank, bis ihr die Creme zubereitet habt.

dscf5327

Für die Creme erhitzt ihr die Schlagsahne bei mittlerer Hitze in einem kleinen Topf bis sie beginnt, zu köcheln. Nehmt den Topf vom Herd und gebt die zerkleinerte Kuvertüre hinein. Verrührt die Zutaten, bis die Schokolade vollständig geschmolzen ist (zur Not noch einmal kurz auf den Herd stellen).

Falls ihr einen Schuss Rum in eure Creme geben wollt, verquirlt ihr diesen jetzt mit dem Eigelb und gebt die Mischung unter gründlichem Rührer zu eurer Schokoladencreme. Achtet darauf, dass eure Creme nicht zu heiß ist, da sonst das Eigelb stocken könnte.

Um dem Ganzen noch einen schönen Glanz zu geben, lasst ein Stückchen Butter in die Creme gleiten und rührt es unter, bis es geschmolzen ist.

Jetzt müsst ihr nur noch eure Schokoladencreme auf den Keksboden in eurer Springform gießen und das Kunstwerk kalt stellen, bis die Creme fest ist.

dscf5352

Ihr könnt die Creme auch als Dessertcreme oder heiße Schokolade verspeisen! Dazu einfach in kleine Gefäße gießen und kaltstellen oder sofort nach dem Zubereiten genießen.

Für das gewisse Etwas könnt ihr Gewürze eurer Wahl hinzugeben, wie zum Beispiel Chili, Kardamom oder Zimt! Lasst eurer Fantasie und eurem Geschmack freien Lauf und genießt das Ergebnis!

Advertisements

2 thoughts on “Zartschmelzende Schokoladentarte

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s